Über uns :: Geschichte

1. Bild Ueber uns - Geschichte

1902 Ganz & Co.

In den späten 50er Jahren begann der Firmengründer Walter Voigt in der Firma Ganz & Co. Kinotechniker zu arbeiten. Er installierte und wartete Kinos in der gesamten Schweiz und wurde schliesslich Leiter der kinotechnischen Abteilung bei der Ganz & Co.

Walter Voigt kam in dieser Zeit in Kontakt mit Herstellern wie Dolby Laboratories oder Zeiss Ikon. Er lernte so während Jahren die Schweiz aus kinotechnischer Sicht kennen.

Heute trifft man noch in vielen Projektionskabinen auf Tonanlagen und Projektoren, die einen Ganz & Co. Aufkleber tragen.


2. Bild Ueber uns - Geschichte

1985 Audio-Ciné Walter Voigt AG

Infolge von Umstrukturierungen bei der Firma AV Ganz AG (ehemals Ganz & Co.) stand Walter Voigt vor der Wahl, seinen Traumberuf aufzugeben oder sich mit der Unterstützung von Firmeninhaber Thomas Ganz selbständig zu machen.

1985 wagte Walter Voigt den Schritt in die Selbständigkeit und gründete zusammen mit seiner Frau Gabriele Voigt die Firma Audio-Ciné Walter Voigt AG. Ersatzteile, Lager und die Kundenbeziehungen wurden in die neu gegründete Firma überführt.

Sitz der neuen Firma war in Unterlunkhofen und man konzentrierte sich weiterhin auf die Kinotechnik und Dolby Tonanlagen. Mit der Zeit wurde das Angebot mit dem Innenausbau wie Bühnentechnik, schallakustischen Verkleidungen und Bestuhlung ergänzt. Somit war man in der Lage, aus einer Hand ein komplettes Kino anzubieten.

 

3. Bild Ueber uns - Geschichte

1990 Eigene Produkte

Neben der Vertretung von prominenten Herstellern wie Dolby® oder Ernemann entwickelte Walter Voigt immer wieder Speziallösungen, um den besonderen Anforderungen der Schweizer Kinos gerecht zu werden.

Darunter fielen insbesondere Projektorsteuerungen für Meopta, Kinoautomaten, Interfaces für Dolby Prozessoren und als erfolgreichstes Produkt sein Tonabtastlaser für 35mm Projektoren.

Der Tonabtastlaser, genannt "ACL-Laser", wurde weltweit verkauft und vertrieben. Nicht nur Kinos gehörten zu seinen Kunden, sondern auch prominente Projektorenhersteller. Das besondere war, dass der "ACL-Laser" in alle Projektoren passte.

4. Bild Ueber uns - Geschichte

2005 Audio-Ciné AG

Mittlerweile erreichte Walter Voigt das verdiente Pensionsalter und dachte zusammen mit seiner Frau über die Nachfolge und Weiterführung der Firma nach. 2005 verkaufte er dann sein erfolgreiches Unternehmen an Markus Schinabeck. Ziel war es nun, die Firma für die Herausforderungen des kommenden Digitalen Kinos fit zu machen.

2007 erfolgte der Umzug in die neuen Büroräumlichkeiten an der Binzstrasse 23 in Zürich, wo wir heute arbeiten. Es wurden Investitionen in D-Cinema Eqpuipment, Messgeräte, CNC-Bearbeitung und Produkte getätigt. Damit konnte das Angebot spezifisch für Kinos erweitert werden.

Mittlerweile ist Audio-Ciné schweizweit einer der kompetentesten Fachbetriebe für Audio- und Kinotechnologie.

5. Bild Ueber uns - Geschichte

2015 Soundparc Lautsprecher und Verstärker

Von 2013 bis 2015 entsteht die Marke Soundparc und wir an der Cinemacon 2015 erstmals vorgestellt. Audio-Cine erkannte, dass nach der Digitalisierung des Kinos nun das Augenmerk auf dem Sound lag.
 
Um den künftigen Anforderungen auf dem Markt gerecht zu werden, wurden spezielle Lautsprecher und Verstärker entwickelt, die insbesondere auch für Immersive Audio geeignet sind. Installationserfahrungen und Audio-Knowhow flossen in die Entwicklung mit ein und so entstanden Produkte, die speziell auf die Bedürfnisse des Kinos abgestimmt sind.
 
Soundparc bewährte sich bereits in zahlreichen 5.1/7.1 und Dolby ATMOS Installationen.


Ein hochmotiviertes Team ist für Sie im Einsatz. Erfahrene Fachspezialisten beraten Sie, so dass Sie die Gewissheit haben, genau jene Lösung zu erhalten, die für Sie passt.